Unsere Aufgabe

Unter der Prämisse „Hilfe zur Selbsthilfe“ entwickeln wir Berufsausbildungsprojekte für benachteiligte Jugendliche und Minderheiten in Osteuropa und setzen sie mit unseren Partnern vor Ort um. Wir helfen bei der Entwicklung von Gesundheitsdiensten in ländlichen Regionen Afrikas und beraten Gemeinden in Osteuropa und Afrika bei der Entwicklung ihrer kommunalen Infrastrukturen. Bei allen Projekten liegt unser Hauptaugenmerk auf der Stärkung der Zivil- und Bürgergesellschaft vor Ort….

Bigent – der Name unserer gemeinnützigen Unternehmergesellschaft ist Programm. In ihm verstecken sich die drei wichtigsten Arbeitsfelder: Bildung, Gesundheit und Entwicklung.
Sie beschreiben exakt die Gebiete, auf denen die Bigent gUG ihre Leistungen und Expertise anbietet. Wir entwickeln Bildungsprojekte und Bildungskonzepte, engagieren uns im internationalen Bildungsaustausch von der Schule bis zur Berufsausbildung. Wir helfen bei Gründung und Aufbau von Sozialunternehmen sowie Gesundheitsdiensten in schwach entwickelten und oft nur dünn besiedelten Regionen. Einer unserer Schwerpunkte ist die Förderung von „Social Entrepreneurship“ in Osteuropa.