Graffiti for Change – Street Art als Therapie in Bulgariens modernstem Kinderheim

60 Kinder leben zurzeit in Bulgariens modernstem Kinderheim „Maria Luisa“. Das Projekt „Graffiti for Change“ wurde von ehemaligen Straßenkindern im Rahmen eines Therapieprogramms entwickelt, das ihre Kreativität stärken soll. Nun soll eine 100 Meter lange Mauerfläche gestaltet werden. Doch bevor die jungen Streetart-Künstler loslegen können, muss die Mauer mit einem speziellen Putz versehen werden. Danach bedarf es einer Fixierung der Gemälde. Benötigt werden für das Projekt rund 6000 Euro….

Bereits in den vergangenen Jahren unterstützte der Geschäftsführer der Bigent gUG, Mirko Schwanitz, in Bulgarien immer wieder Kunstprojekte wie „Graffiti for Change“.

Heimleiterin Maria Kukeva: „Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass wir seit Jahren Kunstprojekte erfolgreich für die Therapie traumatisierter Kinder und Jugendlicher einsetzen.“ Remo und Vito, die gerade an den Entwürfen für „Graffiti for Change“ arbeiten, sind ehemalige Straßenkids. „Mit Hilfe solcher Projekte haben wir die Aggressionen einiger Straßenkinder bereits erfolgreich umwandeln können – in Energie für die Entwicklung ihrer künstlerischen Begabungen. Viele dieser Jugendlichen haben versteckte Potentiale, sind intelligent, wollen lernen und etwas Eigenes im Leben schaffen“, sagt Bigent-Mitarbeiterin, Dora Stütz. „Außergewöhnlich in diesem Fall war, dass die beiden Jungen sich über die Heimleiterin direkt an uns wandten und fragten, ob wir ihr Projekt unterstützen würden. Dieses Engagement hat uns sehr gefallen.”

Remo und Vito haben bereits andere Teile des Heimes nach Vorbildern New Yorker-Graffiti-Künstlern gestaltet. Jetzt sollen sie zum ersten Mal eigenständig Verantwortung für ein Kunstprojekt übernehmen….

 
 
Bisher gespendet: 6.000 von 12.000 euro
50%

Für die Realisierung des Projekts werden noch folgende Spenden benötigt:

  • Connector.

    3760 Euro für das Verputzen der Wandflächen,

  • Connector.

    500 Euro für die Bereitstellung eines notwendigen Gerüstes,

  • Connector.

    1000 Euro für Farben und Farbspraydosen

  • Connector.

    740 Euro für die abschließende Fixierung